DE / EN

Weltweit neues Werbeformat zuerst bei Radio Arabella – RadioScreen und Radio Arabella starten audio-visuell synchronisierte Radio-Werbung

Hamburg, 17.06.2015 – Radiowerbung schafft den Sprung auf mobile Geräte – mit einer interaktiven Smartphone-App. Partner bei dieser Entwicklung ist die in Hamburg ansässige RadioScreen GmbH, zu deren Protagonisten u.a. der langjährige Alsterradio-Geschäftsführer Ulrich Bunsmann zählt.

Herzstück der neuentwickelten App ist eine Weltneuheit – ein innovatives Radio-Werbeformat. Der im Radio laufende Audio-Werbespot wird auf die App des Radiosenders synchronisiert und eine zugehörige Bild-Ergänzung (Video, animiertes Banner usw.) auf dem Bildschirm des mobilen Gerätes ausgespielt. Egal ob der Sender über UKW, Digital oder Stream gehört wird!

Das ermöglicht eine Vielzahl von Ergänzungen und Verlängerungen des traditionellen Radio-Spots bis hin zur direkten Interaktion mit dem Werbetreibenden. Der Smartphone-Bildschirm wird so zum interaktiven RadioScreen.

Die Steuerung der Radio-App erfolgt über ein Software as a Service (SaaS)-Modul. Neben dem innovativen Werbeformat werden von hier zahlreiche weitere App-Features gesteuert, die die neue Radio Arabella-App zu einem echten Interaktionsweg für Sender und Hörer machen. Radio Arabella vollzieht damit den Schritt von der reinen Radio-Service-App zur Radio-App als tatsächlichem Kommunikationskanal.

Radio Arabella-Geschäftsführer Roland Schindzielorz sieht in der neuen App große Chancen für das Radio als Werbeträger: Wir verbinden die bekannte und erfolgreiche Wirksamkeit der breit ausgestrahlten Radio-Werbung mit den interaktiven Chancen der digitalen Welt – eine tolle und zugleich kostengünstige Möglichkeit, unsere Kunden auf dem Weg der Digitalisierung zu begleiten.

Michael Schmittner, Online-Redaktionsleiter bei Radio Arabella, begrüßt vor allem die neuen Möglichkeiten, direkt mit den Hörern in Kontakt zu kommen: In den USA sagen 30 % der Radio-Hörer mit einem Social Media-Profil, dass sie Radio-Sender mehr hören, die mit ihnen direkt interagieren. Das Smartphone wird dabei immer mehr zum mobilen Kommunikationszentrum, „passive“ Service-Angebote reichen da einfach nicht mehr aus.

Für RadioScreen-Geschäftsführer Thoralf Nehls ist die Kooperation mit Radio Arabella ein ganz wichtiger, erster Schritt, dem aber schon bald weitere folgen werden: RadioScreen ist eine White Label-Lösung. Bestehende Radio-Apps können entsprechend den Wünschen des Radio-Senders problemlos upgedatet werden – als Komplettlösung oder nur mit einzelnen Features wie der audio-visuellen Werbesynchronisation!

 

Über die RadioScreen GmbH

Die RadioScreen GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, interaktive Radio-Werbung zu ermöglichen und auf dem Smartphone sichtbar zu machen. Das 2013 vom Radio-Veteranen Ulrich Bunsmann und Serial Entrepreneur Thoralf Nehls in Hamburg gegründete Unternehmen hat hierfür ein zum Patent angemeldetes Verfahren entwickelt, welches einen ausgespielten Radiospot mit interaktiven Werbemöglichkeiten innerhalb einer Mobile App synchronisiert. Erste Radiosender konnten von der Möglichkeiten bereits überzeugt werden und setzen zukünftig auf die Technologie der RadioScreen GmbH. www.radioscreen.com