DE / EN

Mehr Interaktivität, kompletter Service, audio-visuelle Werbeformate: baden.fm-App-Relaunch mit Technologie der Radioscreen GmbH

Hamburg/Freiburg – baden.fm, der Radio-Sender für Freiburg und Südbaden, startet mit einem umfangreichen Relaunch seiner Smartphone-App ins neue Jahr. Die neue Version beinhaltet neben den bewährten Service-Elementen zahlreiche neue Features, die baden.fm-App wird so zum zentralen mobilen Kommunikationsweg zu und von den Hörern des Programms. Entwickelt wurde die neue App von der Hamburger Firma Radioscreen GmbH.

Die neue baden.fm-App ist der unmittelbare Kontakt ins baden.fm-Sendestudio: Texte, Bilder oder Sprachnachrichten können jederzeit direkt an die Moderatoren geschickt werden. Im Social Media-Stream werden Sender- und Hörer-Inhalt zentral zusammengeführt. Mit einer einfach zuschaltbaren Voting-Funktion kann zudem schnell aus dem Studio heraus die Meinung der Hörer zu aktuellen Themen eingeholt werden.

Deutlich ausgebaut wurde das Service-Angebot in der neuen baden.fm-App: Neben den Klassikern Nachrichten, Verkehr und Events gibt es ein spezielles Feature für die Wölfe-Fans des Freiburger Eishockey-Clubs, und eine Mediathek, in der sich neben Beiträgen aus dem baden.fm-Programm auch zahlreiche Videos aus dem Sendegebiet finden.

Neue Wege geht der Sender auch im Hinblick auf die Verknüpfung von Programm und Werbung mit Bannern und Bewegt-Bildern auf dem Bildschirm der Smartphone-App: Mithilfe einer von der Radioscreen GmbH entwickelten Synchronisationstechnologie können in Zukunft programmliche und werbliche Inhalte aus dem laufenden Programm zeitgleich mit visuellen Elementen in der App verknüpft werden, die Möglichkeit, auf diese Elemente unmittelbar zu reagieren, macht Radio zudem in bisher nicht gekanntem Maße interaktiv.

baden.fm-Geschäftsführer Christian Noll: „Das Smartphone wird immer mehr zum mobilen Kommunikationszentrum. Da kann und darf Radio als der nach wie vor beliebteste Tagesbegleiter nicht fehlen. Unsere neue App verknüpft perfekt Service und Interaktion, so dass wir auf diesem Weg in engem Kontakt zu unseren Hörern stehen können.“.

Radioscreen-Geschäftsführer Ulrich Bunsmann: „Die baden.fm-App  verbindet  die Erfolgsgeschichte des linearen Radios  mit den interaktiven Chancen der digitalen Welt. Sie wurde auf der Basis unseres White Label-Konzepts komplett neu gestaltet und auf die Wünsche des Senders zugeschnitten – neben einer solchen Komplettlösung können wir aber auch Teillösungen mit Hilfe entsprechender Software-Schnittstellen in bestehende Sender-Apps integrieren“.

 

Bildmaterial

 

Kontakt baden.fm

Christian Noll, Geschäftsführer

Mail: christian.noll@funkhaus-freiburg.de  Phone: 0 761 45666-0

 

Kontakt Radioscreen GmbH

Ulrich Bunsmann, Geschäftsführer

Mail:  bunsmann@radioscreen.com  Phone: 0171 21 20 942

 

Thoralf Nehls, Geschäftsführer

Mail: nehls@radioscreen.com  Phone: 0173 870 15 78